Bachelor/Diplom- Sozialarbeiter - Sozialpädagoge (m/w/d) in Vollzeit

Wir suchen für unsere Jugendarbeit in Bruchköbel

                                                         zum 01. Januar 2020

 

einen Bachelor/Diplom-

Sozialarbeiter  - Sozialpädagoge  (m/w/d)

in Vollzeit

 

Für diese Stelle suchen wir eine einfühlsame, aufgeschlossene Persönlichkeit mit entsprechendem Engagement, Eigeninitiative, Empathie und Teamfähigkeit.

  

Der Aufgabenbereich umfasst:

 

·         Betreuung des „offenen Jugend-Betriebes“

·         Erarbeiten von Projekten mit und für Jugendliche

·         Etablierung eines Eltern-, Kinder- und Jugendbüros

·         Initiieren und Umsetzen von Angeboten für Kinder und Jugendliche in den Bereichen Medienpädagogik und Gewaltprävention

·         Planung, Organisation und Durchführung von Ferienaktionen bzw. Jugendfreizeiten

·         Aktive Mitwirkung bei öffentlichen Festen und Veranstaltungen

·         Und vieles mehr

 

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Jugendarbeit.

 

Da unsere Jugendräume als „offener Betrieb“ geführt werden, liegt die Arbeitszeit auch in den Nachmittags- und Abendstunden oder am Wochenende.

 

Voraussetzung für diese verantwortungsvolle Position ist ein abgeschlossenes Studium mit staatlicher Anerkennung als Bachelor/Diplom-Sozialarbeiter /-Sozialpädagoge. Erfahrungen im Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit werden vorausgesetzt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 11b TVöD mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Ein Jobticket wird finanziell unterstützt. Des weiteren erhalten Sie freien Eintritt für unser Schwimmbad und den Bärensee.

 

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen senden Sie bitte bis spätestens 21.09.2019 per Mail als zusammenhängendes PDF-Dokument an Bewerbung(at)bruchkoebel.de oder postalisch an den

Magistrat der Stadt Bruchköbel
-Personalservice-
Innerer Ring 1
63486 Bruchköbel

 

Hinweis: Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur mit einem frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden. Fügen Sie deshalb keine Originalunterlagen bei.

Mit der Einsendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personen-bezogenen Daten gemäß §23 Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG) einverstanden. Der Widerruf ist jederzeit möglich, jedoch kann Ihre Bewerbung in diesem Fall nicht mehr im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden.

eingestellt am 19.09.2019