Fotos und Impressionen

Beschreibung

Viola Moritz – Schmuckgestelterin - Goldschmiedemeisterin

Seit Beginn meiner freischaffenden Tätigkeit als Goldschmiedemeisterin 2001 liebe ich das kreative, experimentelle Arbeiten bei der Gestaltung.

Besonders fasziniert mich die Bearbeitung von in der Natur vorkommenden “unedelen” Materialien, wie zum Beispiel Kieselsteinen, die ich am Strand finde.

Der Gegensatz zu Edelmetallen, Edlesteinen, und Perlen wird von mir  in der Kombination im Schmuckstück spannungsreich verarbeitet.

Größte Herausforderung ist es für mich, in meinen (spezifischen) Entwürfen die Wünsche und die Persönlichkeit der Kunden einzuarbeiten.

 

Hochzeit dokumentiert die innige Verbindung eines Paares zueinander.

Mit den Eheringen wird das Versprechen zueinander symbolisch nach außen sichtbar getragen. – Da liegt es nahe, diesem Symbol einen individuellen Ausdruck geben zu lassen. Im Gespräch mit beiden Patnern erarbeite ich die Möglichkeiten, die Ringe zu einem persönlichen Schmuckstück werden zu lassen. Ihre Wünsche nach Symbolisierung z. B. von Hobbys, Sternzeichen, Kennenlernhintergrund o.ä. stehen dabei im Vordergrund. Aber auch diejenigen, die schlichte Raffinesse bevorzugen, sind bei mir gut beraten.

 

Taufe – Es gibt keine Taufe ohne Wasser.

Fisch und Wasser(tropfen) als Symbole für die Taufe und neues Leben – raffiniert  vereint in einem Schmuckstück.

Versehen mit einer persönlichen Gravur wird es zu einem individuellen Talisman für das ganze Leben.

 

Alle meine Stücke sind handgefertigte Unikate.